§7 Regeln zur Angelfischerei

  1. Es ist nicht erlaubt, die Angeln ohne eigene Beaufsichtigung auszulegen. Sie müssen mit wenigen Schritten erreichbar sein.
  2. Das Hältern von Fischen, auch in Behältern, und das Mitbringen von lebenden Köderfischen ist verboten.
  3. In der Zeit vom 01.01. bis zum 31.03. ist das Angeln mit Blinker, Wobbler, Spinner, Jig, Twister und künstlicher Fliege verboten.
  4. Das Anfüttern während des Angelns ist erlaubt. Anfüttern ohne zu angeln ist unzulässig.
  5. Sollten an einem Angelplatz überwiegend untermaßige Fische angetroffen werden, so ist der Platz zum Schutz vor Verangelung der Fische umgehend zu wechseln.