§13 Fang- und Angelnachweis

  1. Jede Gewässerbegehung ist vor dem Angelbeginn mit Datum und Gewässer-Nr. einzutragen. Fänge, die mitgenommen werden, sind bei Verlassen des Angelplatzes einzutragen. Die Fangmeldungen sind vollständig ausgefüllt bis zum jeweils festgesetzten Abgabetermin der Geschäftsstelle vorzulegen oder zu übersenden. Der Abgabetermin wird durch Rundschreiben bekanntgegeben.

    1. Die Abgabe der Fangmeldung ist auch bei Fehlanzeige erforderlich!

  2. Fänge von Fischen über 5 kg Gewicht sind der Geschäftsstelle zu melden.
  3. Ohne Abgabe der Fangstatistik erfolgt keine Neuausgabe der Angelerlaubnis. Der Verlust des Fang- und Angelnachweises ist unverzüglich dem Vorstand mitzuteilen.
  4. Bei Nichtabgabe der Angelpapiere zum festgesetzten Termin wird ein Bußgeld erhoben