§14 Allgemeine Hinweise und Bestimmungen

  1. Fertigmontierte Ruten dürfen auf dem Weg zum Fischwasser aus keinem Kraftfahrzeug herausragen. Mit Zweiradfahrzeugen dürfen keine fertig montierten Ruten offen transportiert werden.
  2. Jeder Angler hat sich am Fischwasser so zu verhalten, wie er es bei der Ausübung des Angelsports von anderen Sportkameraden erwartet.

    1. Sportkameraden, die bei der Ausübung des Angelsports ein Boot benutzen, haben auf die am Ufer fischenden Kameraden Rücksicht zu nehmen und sich so weit von diesen Kameraden fernzuhalten, dass durch Ruderschläge, Ankerketten und sonstige durch die Benutzung von Booten entstehende Geräusche die Fische im Bereich der vom Ufer aus fischenden Kameraden nicht verscheucht werden.
    2. Fliegenfischer und Spinnangler müssen ihre Würfe in angemessener Entfernung von Angelstellen anderer vornehmen.

  3. Das Angeln in unmittelbarer Nähe von Transformatoren und Starkstromleitungen sowie bei Gewitter geschieht auf eigene Gefahr.
  4. Das Angeln von Brücken aus ist nicht erlaubt.
  5. Die Ufer der Gewässer sind sauber zu halten. Papier, Plastiktüten, Flaschen, Wurm- und Maisdosen oder sonstige Abfälle sind mitzunehmen. Zum Schutz der Vögel dürfen keine Angelhaken und abgerissenen Angelschnüre, auch nicht in geringen Abmessungen, am Wasser zurückgelassen werden.
  6. An den Vereinsgewässern darf kein offenes Feuer gemacht werden. Zelten ist nur auf Campingplätzen erlaubt.

    1. Koppelricks sind nicht offen zu lassen. Viehweiden, Wiesen, Äcker usw. dürfen nicht von motorbetriebenen Fahrzeugen befahren werden. Auf Straßen und Feldwegen sind Kraftfahrzeuge so abzustellen, dass sie keine Behinderung für den öffentlichen und landwirtschaftlichen Verkehr darstellen.
    2. Zuwegungen dürfen nur mit Einwilligung des Eigentümers benutzt werden. Sollten trotz größter Vorsicht irgendwelche Beschädigungen hervorgerufen werden, sind diese sofort zu beseitigen.
    3. Den Vereinsmitgliedern ist es nicht gestattet, die Vereinsgewässer - außer der Elbe - mit einem motorbetriebenen Boot jeglicher Art zu befahren.