§15 Besondere Ereignisse am Gewässer

Gewässerverunreinigungen, Schädigungen des Uferbereichs, Fischsterben und Fischfrevel sind dem Vorstand des Vereins oder den Gewässerwarten sofort zu melden, damit kurzfristig das Weitere veranlasst werden kann. Hierzu gehören auch schon die sich zeigenden äußeren Merkmale einer beginnenden Fischschädigung (z.B. Krankheiten).

Je nach Gefahreneinschätzung ist auch die Benachrichtigung von Feuerwehr und Polizei in Betracht zu ziehen.