§9 Rechte und Pflichten

  1. Die Mitglieder sind berechtigt:

    1. alle vereinseigenen Anlagen (Heime, Boote, Stege usw.) zu benutzen
    2. die Veranstaltungen des Vereins zu besuchen
    3. bei Ausschluss bzw. Streichung oder Maßregelungen das Ehrengericht des Vereins anzurufen
    4. Anträge zur Hauptversammlung bei der Geschäftsstelle schriftlich einzureichen

  2. Die Mitglieder sind verpflichtet:

    1. sich den Aufsichtspersonen und Fischereiaufsehern auf Verlangen auszuweisen und deren Anordnungen zu befolgen
    2. Zweck und Aufgaben des Vereins zu erfüllen und zu fördern
    3. die fälligen Mitgliedsbeiträge pünktlich abzuführen und sonstige beschlossene Verpflichtungen zu erfüllen
    4. alles zu unterlassen, was dem Verein schadet
    5. den Erlaubnisschein und die Fangstatistiken am Jahresende unaufgefordert, jedoch spätestens zum festgesetzten Termin, an den Verein zurückzugeben
    6. jede Änderung der Anschrift und Personalien unverzüglich dem Verein mitzuteilen

  3. Die Mitglieder sind berechtigt und verpflichtet, das Fischen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und den in der Gewässerordnung festgelegten Bedingungen auszuüben sowie auf deren Befolgung auch bei anderen Mitgliedern zu achten.