§7 Berufung

Gegen die schriftliche Entscheidung über einen Ausschluss bzw. Streichung aus der Mitgliederliste steht dem Mitglied innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung das Recht der Beschwerde bei dem Verein-Ehrengericht zu, desgleichen bei einer verhängten Maßregel.

Mit der Entscheidung des Vereins-Ehrengerichts ist das Verfahren vereinsintern abgeschlossen. Für ausgeschlossene Vereinsmitglieder ruhen im Falle der Berufung sämtliche satzungsmäßigen Rechte bis zur endgültigen Klärung.