§6 Verfahren bei Ausschluss oder Streichung

Über den Ausschluss bzw. die Streichung eines Mitglieds befindet der Gesamtvorstand mit einfacher Stimmenmehrheit der anwesenden Vorstandsmitglieder. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden.

Anstelle des Ausschlusses können auch Maßregelungen verhängt werden.

Maßregelungen sind:

  1. Zeitweilige Entziehung der Angelerlaubnis
  2. Zahlung einer Geldbuße
  3. Verweis mit oder ohne Auflagen
  4. Mehrere der vorstehenden Möglichkeiten

Maßregelungen kann der geschäftsführende Vorstand auch ohne Einberufung des Gesamtvorstands verhängen.